Wo zum Teufel liegt Ypsilanti?

Benjamin unterwegs.

Weihnachten

Posted by Admin - Januar 12, 2008

Weihnachten ohne Familie, geht das überhaupt? Nein, nicht wirklich. Weihnachtsstimmung kam bei mir dieses Jahr leider nicht auf. Es war zwar ein sehr netter Abend, der aber außer mit gutem Essen nix mit dem sonstigen Weihnachten zu tun hatte. Ist auch mal ne Erfahrung wert 😉

Da zu diesem Zeitpunkt die Freundin von Henning und der Freund von Jessica schon da waren, haben wir einfach schön zusammen etwas gekocht. Es gab Salat, Kartoffelgratain, leckere Pilze und einen Quark Nachtisch. Nicht sehr Weihnachtlich aber super lecker. Nach dem Essen sind wir dann noch zur Familie von Megan gefahren, um mal einen richtig leckeren amerikanischen Christmas Pudding zu essen. Das ist mal was ganz anderes. War aber auch super nett, da die Familie Wiseman einfach crazy istJ.

Ich habe da noch was vergessen: Um dem Lieblingsgetränk von Henning und mir, „Mountain Dew“, unseren Respekt zu erweisen, haben wir uns entschlossen einen Weihnachtsbaum aus Dew-Dosen zu bauen. Mensch war/ist der schön und sooo lecker. Der beleibt jetzt stehen, bis wir das Land wieder verlassen, verliert ja Gott sei Dank keine Nadeln…!

Fotos gibt es hier:

_mg_4196.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: