Wo zum Teufel liegt Ypsilanti?

Benjamin unterwegs.

Archive for the ‘5. Januar 2008’ Category

New Year in New York – Caro zu Besuch

Posted by Admin - Januar 12, 2008

So, nach langem Warten ist auch Caro in Ypsilanti eingetroffen. Nachdem sie Weihnachten noch mit ihrer Familie gefeiert hat ist sie am 25ten Dezember zu mir geflogen.

Ich bin natürlich, wie soll es auch anders sein, erst einmal zu spät am Flughafen erschienen. Habe mich verfahren und Caro kam auch überpünktlich ;). Sie musste auf jeden Fall nach dem langen Flug ne geschlagene dreiviertel Stunde auf mich warten, ziemlich blöd. Entschuldige bitte 😉

 

Die ersten paar Tage waren geprägt von „kennenlernen“ und shoppen. Da wir schon am 27ten geplant hatten nach New York zu fahren, MUSSTEN wir direkt am 26ten Dezember zu der allseits beliebten (auf jeden Fall von den Deutschen) OUTLET MALL fahren. Da ich schon ein paar Mal da war, konnte ich mich gekonnt zurück halten. Dafür hat Caro ihrer Kreditkarte freien Lauf gelassen. Das Beste Schnäppchen sei kurz erwähnt: Ein Allwetterjacke von „The North Face“. Normalpreis ca. 200-250 EURO. Preis in den USA ca. 60 Dollar (mit allen Discounts die es gab), sprich ca. 40 Euro. Ist das zu glauben…!?!?!?!?

 

Nachdem wir dann abends auch noch schön Essen gegangen sind und als Nachtisch den besten Hot Brownie der Welt gegessen haben (fragt Caro, Johannes oder Julian, die können das bestätigen), haben wir uns dann am nächsten Abend mit Henning und Jana auf den Weg nach New York gemacht. Sind so ca. um 20 Uhr los und kamen dann am nächsten Morgen gegen 8 Uhr (28.12.07) in New York an. Da unsere Unterkunft mitten in Harlem gelegen war, haben wir uns entschlossen unser Auto am JFK zu parken und die Weiterreise mit der Subway anzutreten.

 

Als wir dann im Hostel „Jazz on the Lennox“ angetroffen waren und schön einchecken wollten, hat uns erst einmal der Schlag getroffen. Ich hatte für Caro und mich extra ein Zimmer mit Doppelbett bestellt und was kam dabei heraus? Ein 4 Quadratmeter Zimmer mit einem Hochbett. Das schönste aber war, dass unsere Heizung nur genau zwei Stufen kannte. Verdammt heiß oder Verdammt kalt. Dazu gabs noch ein Fenster mit Löchern und die Leute aus dem Hostel waren einfach super unfreundlich. Die Folge daraus war dann richtig schönes Fieber und ne fette Bronchitis für Caro und mich. Gott sei Dank erst gegen Ende unseres New York Aufenthalts, was aber eigentlich schon schlimm genug war.

Mit von der Partie in New York waren nicht nur Henning und Jana, sondern auch noch Jessika mit ihrem Freund Felix und Mike und Kathie, zwei Freunde von Jessi. Wir haben uns dann tagsüber meist paarweise aufgeteilt und jeder hat für sich New York erkundet. Das war für Caro und mich ganz gut, da wir die einzigen waren, die schon vorher in New York gewesen sind. Somit konnten wir uns ein paar Sehenswürdigkeiten sparen, denn zweimal Empire State Building muss nicht sein. Wir sind dann eigentlich die ganzen Tage, mit mehr oder weniger selbstgesteckten Zielen, durch New York gewandert. Ich liste einfach mal ein paar Dinge auf die wir so gesehen haben: Rockefeller Center, Central Station, Uno-Gebäude mit Führung, Freiheitsstatue, Soho, Broadway, Apple Store, Central Park, Cafe Wha?, das FRIENDS-Haus usw. Unser New Year haben wir dann im Central Park verbracht, da Time Square total überfüllt war. Dort konnte man auf jeden Fall das Feuerwerk perfekt genießen. War echt super!!! Insgesamt war der New York Trip auf jeden Fall mal wieder sehr, sehr anstrengend, da man einfach super viele Kilometer zurücklegt. Aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Sind dann am 2ten Januar, wie schon erwähnt mit Fieber und Bronchitis, nach Hause gefahren und da mal direkt ins Krankenhaus gefahren. Normale Privatärzte gibt es in Amerika leider nicht. Die restlichen vier Tage habe ich dann mit Caro mehr oder weniger im Bett verbracht, da wir uns leider nicht wirklich bewegen konnten. Mehr Pech kann man nicht haben. Dann kommt mich Caro schon besuchen und wir liegen die hälfte unsere Zeit krank im Bett. Na ja, ich habe es trotzdem tierisch genossen und mich super gefreut dass Caro da war. Wenigstens waren wir zusammen im Bett 🙂.

Fotos gibt es hier:

img_5427.jpg

New Year Video gibt es hier:

http://picasaweb.google.de/benjaminspeckmann/Videos/photo#5154645149336822018
http://picasaweb.google.de/benjaminspeckmann/Videos/photo#5154667238353625378

 

Advertisements

Posted in 5. Januar 2008 | Leave a Comment »